Ideelle Förderung

Bei „Personalern“ punkten – Tipps aus der Praxis

Was sind die DOS AND DON‘TS bei einer Bewerbung? FERCHAU hat einer Gruppe von Stipendiatinnen und Stipendiaten wertvolle Tipps für den Bewerbungsprozess gegeben.

Jens Husemann (links) und Malte Schwermann (rechts) mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten

Was gibt es für Wege zum richtigen Job, wie sollten die Bewerbungsunterlagen aussehen und wie punkten Bewerberinnen und Bewerber im Vorstellungsgespräch? Diese und viele weitere Fragen haben Jens Husemann, Niederlassungsleiter, und Malte Schwermann, Senior Account Manager Industrial Engineering, mit den Studierenden in der Niederlassung Bielefeld der FERCHAU Engineering GmbH besprochen. Dabei hatten die Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, wertvolle Tipps aus der Praxis zu bekommen und zu erfahren, worauf Arbeitgeber im Bewerbungsprozess besonders achten. Im Rahmen des ideellen Förderprogramms des Studienfonds OWL bietet die FERCHAU regelmäßig Bewerbungstrainings für Stipendiatinnen und Stipendiaten an.